21.08.2014

Anekdote zum Zustand des deutschen Handballs Teil II- oder wie es zum Happy End kam

Zusammenfassend war der letzter Stand aus Teil I die Bestellung von 5 (anstatt 9) nicht so optimalen Karten für das Spiel HSG Wetzlar gegen THW Kiel.

Kurze Zeit später erreicht mich über Twitter eine Nachricht des Geschäftsführers der Wetzlarer mit der Bitte ihm den Vorgang per Mail darzustellen.

Der Aufforderung bin ich nachgekommen.

Mir war nur noch daran gelegen, dass man vielleicht das Ein oder Andere optimieren kann. Das Spiel live zu verfolgen hatte ich bereits komplett abgehakt.

Wir sind erstmal Richtung Kiel in Urlaub gefahren, aber das ist eine andere Geschichte.

Urlaub hin oder her, wenn man schon in der Ferienwohnung einen Wlan-Zugang nutzen kann, dann muss neben Smartphone auch der Laptop mit. Man will ja diverse Emailaccounts nicht per Handy verwalten.

Völlig überraschend meldet sich die HSG Wetzlar nochmals und bietet als Kompensation Logenplätze an.
Nein, es gibt keine Bilder davon, wie mir die Kinnlade runtergeklappt ist- braucht gar nicht fragen.

Hüpfend und singend beschreibt den Zustand am ehesten, in dem ich mich befand.

In diesem Sinne:


Mit grün-weißen Grüßen, man sieht sich am 5.9. in Wetzlar.

07.08.2014

Anekdote zum Zustand des deutschen Handballs

Stell dir vor, du möchtest bei einer Firma etwas bestellen.
Stell dir weiter vor, du hast bereits eine Kundennummer bei dieser Firma, weil du dort bereits Einkäufe getätigt hast.
Stell dir weiter vor, diese Firma bietet über eine Telefonhotline den Verkauf Ihrer Waren an.
Leider hast du selber am Beginn des Vorverkaufs keine Zeit, daher bittest du deinen Partner dort anzurufen und zu bestellen. 

Also was macht er?
Er ruft dort an und nennt deine Kundennummer, die Art und Anzahl der begehrten Ware und er lässt sich sagen, was es kostet. Am nächsten Tag ruft er nochmals an und erweiterst die Bestellung. Wieder zu deiner Kundennummer und wieder zur gegenseitigen Zufriedenheit.

2 Tage später überweist du fast 240,-€ an die Firma und schreibst die Kundennummer und vorsichtshalber den genauen Verwendungszweck mit auf die Überweisung.

Heute rufe ich bei der Firma an, nenne meine Kundenummer und frage, ob dort schon mit dem Versand der Ware begonnen wurde, weil ich noch nichts erhalten habe.
Im Rahmen dieses Telefonats stellt sich heraus, dass unter meiner Kundennummer keine Bestellung eingetragen wurde. Daher konnte meine Zahlung trotz Angabe der genauen Bezeichnung der Ware keiner Bestellung zugeordnet werden. Im weiteren Verlauf des Telefonats stellt sich heraus, dass eine neue Kundennummer an meinen Partner vergeben wurde. Allerdings ohne dies ihm gegenüber zu kommunizieren.
Man hat sich entschuldigt und da besagte Ware nunmehr fast ausverkauft ist, könnte man, um im Bild zu bleiben, nur noch B-Ware anbieten. Ob ich die haben wolle?

Notgedrungen bestellen wir 5 Teile, weil die für unsere Bekannten gedacht sind und dort fest eingeplant sind.

Wir selber wollen aber keine B-Ware und ob wir jemals wieder dort bestellen werden, ist eher unwahrscheinlich.

Warum man einen Zahlungseingang, der die genaue Bezeichnung der bestellten Ware enthält, auf dem Geschäftskonto verstauben lässt und keine Reversesuche über die Ware zum Besteller macht, konnte man mir nicht erklären.
Da man ja offensichtlich nicht in der Lage war das Geld einer Bestellung zu zuordnen und die Ware bereits zum Weiterverkauf wieder freigegeben hat, da hätte doch logischerweise auch etwas mit dem Zahlungseingang passieren müssen, oder?

Stell dir jetzt vor, du hast Sitzplätzte in der Rittal-Arena für das #Handballspiel HSG Wetzlar gegen THW Kiel bestellt und stehst jetzt mit leeren Händen da.


 update: die Story geht weiter Teil II





23.05.2014

Gartenpracht

Vor der gestrigen Gewitterwarnung noch schnell ein paar Fotos von der Scholle gemacht.


 Man weiß ja nie... was so ein Unwetter für einen Schaden anrichtet..

update:
Alles noch da, inklusive Unkraut und Wildwuchs...

Morgen geht´s weiter jäten und aufräumen


 


22.04.2014

Frau und Fahrrad oder verirrt in der Wildnis

Genau das richtige Wetter für eine kleine Fahrradtour mit dem frisch reparierten Drahtesel.
Raus in´s Grüne und


an den Teichen des hiesigen Angelvereins vorbei. 
Es fehlt leider das ausgeprägte Wasserplätschern, damit der Platz ein probates Gegenmittel zur der mich gelegentlich anfallenden Ostseesehnsucht wäre.
Für gelegentliche Abstecher eine lauschig gelegene Anlage, findet die kleine Entenfamilie offensichtlich auch.


Wieder ab auf´s Fahrrad- bin ja nicht zum Spaß hier. 
 
Derweil dem arg holprigen Feldweg entlang, grobe Richtung Nidda. Muss ja noch ein paar Kilometer fahren, sonst lohnt´s ja nicht.
Muss hierdoch irgendwo zum Radweg gehen.... 

Egal, bin ja querfeldein erprobt- wäre aber schön, wenn die angeblich reparierte Gangschaltung auch das machen würde, was sie soll. 
Mittlerweile hat sich die Fahrdecke in eine frisch vom Trecker bearbeitete Stoßdämpferteststrecke verwandelt. Na gut, dann eben in der suboptimalen Übersetzung weiter, komme schneller als gedacht auf Betriebstemperatur...

Da, der Fahrradweg ist in Sicht. Wunderbar- jetzt Tempo machen.

Wenn das kein Fingerzeig ist


Erstmal was trinken und kurz durchschnaufen...

Genug Insekten sind auch unterwegs. Diverse Schwarzfahrer wieder abgeschüttelt und nach 2 mittelschweren Einschlägen auf der Brille muss ich wohl zu Carglas...

Nachdem sich meine Beine jetzt anfühlen, als wäre ich 1 Stunde durch Treibsand gestrampelt, geht´s mir wunderbar.  

Ab sofort wird wieder regelmäßig geradelt!

17.04.2014

Handball in Hessen- Aufhebung des Harzverbots

Petitionen sind ein probates Mittel um Unterstützung für ein bestimmtes Anliegen zu finden.
Hier geht es un die Aufhebung des Harzverbots in hessichen Sporthallen.

Unter Harzfreigabe in Hessen ist die Petition kurz beschrieben.
Die Petition wird nach Ablauf der Zeichnunfgsfrist beim HHV (Hessicher Handballverband) eingereicht und es liegt an DIR dies zu unterstützen.

05.04.2013

Wann ist endlich nur das drin, was auch draufsteht?

und was machen tierische Produkte in vermeindlich pflanzlichen Lebensmitteln?
Gelantine im Frischkäse, Milchbestandteile in veganer Schokolade, Schweineborsten oder Federn bei der Brotherstellung.... Mehr Details findest du bei foodwatch.org/de
Wer genug hat von der unzureichenden Deklaration von Lebensmittel, sollte mitmachen, damitsich was ändert:




Schalte das Widget oder eines der Banner auf  deiner Internetseite und mach andere auf die Mitmach-Aktion von foodwatch aufmerksam! banner-und-widget von foodwatch