01.01.2012

Frohes Neues Jahr








Liebe Leser,
ich wünsche allen ein wundervolles Neues Jahr 2012!



und?
auch Dinner for One geschaut?


Für Freunde der kulinarischen Genüsse
hier die Rezepte aus Dinner for One:

Erster Gang - Mulligatawny-Suppe
Zutaten:

0,75 l kräftige Hühnerbrühe
0,1 l trockener Riesling
0,1 l flüssige Sahne
60 ml Kokosmilch
20 ml Portwein
4 kleine Schalotten
30 g geschälte Möhren
50 g das Weiße vom Lauch
30 g Mango
30 g Äpfel
30 g Ananas
60 g Curry
10 g Ingwer
Salz, weißer Pfeffer, etwas Zucker
30 ml Öl

Für die ursprünglich aus Indien stammende Suppe (\"Pfefferwasser\") Gemüse in heißem Öl ohne zu bräunen andünsten, Obst und Curry dazugeben, mit Hühnerbrühe auffüllen. Bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Weißwein, Portwein, Kokosmilch und Sahne dazugeben und nach einigen Minuten im Mixer pürieren. Suppe durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mulligatawny-Suppe anrichten, auf Wunsch mit gerösteten Kokosraspeln garnieren.

Passend dazu: ein trockener Sherry

Zweiter Gang - Nordsee-Schellfisch
Zutaten für den Fischfond:

1 kg Fischköpfe/Gräten ohne Flossen und Kiemen
30 g Staudensellerie
50 g Möhren
60 g Lauch
60 g Schalotten
0,2 l Weißwein
1 Zitrone und 1 Limone ohne Schale
etwas Kerbel, Petersilie, Champingnons und Thymian
1 kleines Lorbeerblatt
1 Nelke
5 g Meersalz, weißer Pfeffer, ein Hauch Knoblauch
1 bis 2 l Wasser

Das gesäuberte Gemüse klein schneiden und in Öl andünsten. Abgespülte Gräten, Kräuter und Gewürze dazugeben, kurz mit anbraten, mit Weißwein ablöschen. Mit kaltem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Den Fischfond abschäumen und 25 Minuten leicht kochen lassen. Zwischendurch abschäumen, anschließend durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.

Zutaten für den Fisch:
600 g Schellfischfilet
1 l Fischfond
1 Limone, Meersalz

Zutaten für die Senfsoße:
80 g Senf
80 g Butter
80 ml Fischfond
Salz, weißer Pfeffer

Das Schellfischfilet mit Meersalz und Limonensaft würzen, in den kochenden Fischfond legen, ca. 10 Minuten bei leichter Hitze ziehen lassen.
Die Zutaten für Soße kräftig verrühren und abschmecken. Das gegarte Fischflet aus den Fond nehmen, anrichten und mit Soße leicht überziehen.

Dazu passt: Weißwein

Dritter Gang - Maishuhnbrust
Zutaten:

4 Maishuhnbrüste (Poularden)
1 gelbe Zucchini
2 Möhren
1 halbe Stange Lauch
100 g Kräuterbutter
50 g Butter
100 ml Weißwein
50 ml Öl
Salz, weißer Pfeffer, etwas Zucker

Maishuhnbrust mit einem scharfen Messer von der Seite leicht einschneiden, mit etwas kalter Kräuterbutter füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in Öl anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 180 - 200 Grad ca. 8 - 10 Minuten braten.
Das in feine Streufen geschnittene Gemüse in Butter anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen, und abgedeckt einige Minuten dünsten. Mit der Maishuhnbrust anrichten.

James serviert Miss Sophie zum Geflügel Champagner. Gourmets streiten darüber ...

Vierter Gang - Orientalischer Obstsalat
Zutaten:

1 Orange
2 Mandarinen
1 Pampelmuse
6 Datteln
1 Apfel
3 Feigen
1 Birne
blaue Weintrauben
Walnusskerne
30 g Honig
Pistazien
Zitronenmelisse

Orange, Mandarinen und Pampelmuse schälen, die weiße Haut entfernen und filetieren. Datteln, Apfel, Feigen und Birne in gleich große Stücke schneiden. Weintrauben entkernen. Alles mit den restlichen Zutaten vermengen und 10 Minuten ziehen lassen.

Dazu passend: ein leichter Dessertwein. Miss Sophie bevorzugt klassischen Portwein. 
SkålSkål
 Skål

 Skål